30 Tage Rückgabegarantie Kauf auf Rechnung Ratenzahlung

x

MENU

... |

Sortieren

Farbe Farbe wählen
filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active
Auswahl aufheben
Marke Marke wählen
»
Auswahl aufheben
Preis Preis wählen
- Auswahl aufheben
... |

Dirndlschmuck bei Alpenwelt – von Edelweiß und Herz geziert

Dirndlschmuck erhalten Sie bei Alpenwelt in vielen Varianten. Die liebevoll gestalteten Stücke sind dazu geschaffen, Ihren Auftritt im Dirndlkleid stilecht zu untermalen. Die Welt der Trachtenmode ist farbenfroh und in Details verliebt, es sind zahlreiche Elemente, die einen originalen Trachtenlook auszeichnen. Einfach fesch in Tracht - Alpenwelt!

Die Herstellung von Trachtenschmuck – nicht nur fürs Oktoberfest

Trachtenschmuck verbindet einfache Elemente der Schmuckgestaltung mit traditionellen Symbolen aus der Alpenregion. Das Edelweiß, der Hirsch, das Herz, der Bierkrug oder die Brezel sind etwa klassische Motive aus den Alpenländern. Sie gehören zur Trachtenmode und finden ebenso bei der Schmuckherstellung Verwendung. Die Wappentiere Löwe und Panther sieht man bei der Trachtenbekleidung seltener, als Motive auf Metallknöpfen und Schmuck kommen sie jedoch häufig vor. Der Grund für das Aufgreifen von Symbolen bei der Herstellung des Schmucks ist, dass sie die Alpenregion repräsentieren und für die Menschen dort eine überlieferte Bedeutung haben. Zum Dirndlschmuck gehört in erster Linie eine kurze Trachtenkette, die nah am Hals getragen wird. Dazu passend wählen Sie nach Wunsch noch Ohrringe und ein Armband. Entdecken Sie im Online-Shop von Alpenwelt authentischen Trachtenschmuck, der Ihnen und Ihrem Dirndl gut zu Gesicht steht.

Trachtencolliers – zauberhafte Accessoires für Ihr Dekolleté

Dirndlschmuck ist in erster Linie eine Ode an das Dirndl, er ergänzt das süße Trachtenkleid, indem er in Stil und Farbe auf ein Modell ausgerichtet ist. Der tiefe Ausschnitt eines Dirndls wird von der eleganten Form des Mieders und den Rüschen der Dirndlbluse eingefasst. Das romantisch verspielte Collier, das in der Mitte des Dekolletés platziert wird, ist ein Glanzlicht, das Ihren Trachtenauftritt zum Strahlen bringt. Beliebt sind handgefertigte Kugelketten, die aus farbigen Perlen und Anhängern bestehen. Dabei werden des Öfteren aufwendig verarbeitete Perlen verwendet, die sich durch Farbeffekte oder Intarsien mit Blütenmotiven reizvoll zeigen. Die Kette können Sie in Farbe und Stil Ihrem Dirndl angleichen. Colliers, die in ein- oder mehrreihiger Ausführung aus schimmernden, weißen Wachsperlen hergestellt sind, erweisen sich ebenfalls als typische Dekorationsstücke für das Dirndl. In der Mitte findet sich meist ein eingefasster Schmuckstein oder ein Anhänger. Die Anhänger der Colliers bestehen aus althergebrachten Symbolen, die auf dekorative Art gestaltet sind. So ist beispielsweise ein Herz in Holzoptik mit einem Edelweiß aus Metall besetzt und in einer Metallfassung eingerahmt. Dirndlschmuck muss nicht zwangsläufig kostspielig sein, es kommen einfache Materialien, wie textile Elemente, Metalllegierungen und Kunststoffe zum Einsatz. Seidenbänder und gedrehte, textile Kordeln ersetzen bei schlichten Modellen die Kette. Natürliche Materialien wie Holz, Hirschhorn, Federn oder Fell gehörten zum ursprünglichen Trachtenschmuck, werden heute aber meist durch Kunststoffimitate ersetzt.

Kropfband und Münzcolliers – der urtümliche Dirndlschmuck

Das Trachtencollier kann auch mit einem Kropfband verbunden sein. Das Kropfband ist ein klassisches Element des Trachtenschmucks, es zeigt sich als breites Band aus Stoff, Metall oder Perlen, das man direkt am Hals befestigt. Die Verbindung von Collier und Kropfband besteht aus einem fest anliegenden Kropfband, an dem ein bewegliches Collier mit Perlen oder Schmucksteinen hängt. Diese Kombination wirkt ausgesprochen edel und eignet sich als Schmuckstück für festliche Anlässe, etwa für eine Hochzeit. Ein weiterer opulenter Dirndlschmuck ist das Münzcollier, das aus einem Metallelement und zahlreichen anhängenden Münzen besteht. Münzcolliers gelten auch in anderen, etwa orientalischen, Kulturen als Schmuckstücke, die Reichtum symbolisieren. Sie bestehen in einfacher Form aus einer silberfarbenen Metalllegierung, die auch versilbert sein kann, oder aus Messing.

Dirndlschmuck richtig kombinieren – Harmonie in Farbe und Stil

Um Ihren Auftritt im Dirndl mit passendem Schmuck zu akzentuieren, wählen Sie Schmuckstücke aus, die in den Farben des Kleides oder zumindest in ähnlichen Farben arrangiert sind. Neben dem Collier können Sie etwa ein Bettelarmband, mit kleinen Motiven als Anhängern geschmückt, und Ohrschmuck tragen. Ein auffälliges Schmuckstück sollte in jedem Fall durch weniger auffällige Stücke im selben Stil ergänzt werden. Wenn Sie als Dirndlschmuck zum Beispiel eine mehrreihige Wachsperlenkette in Weiß tragen, passen dazu schlichte Ohrringe und Armbänder, die ebenfalls mit weißen Wachsperlen gestaltet sind. Ist das Dirndl aus Stoffen mit den Hauptfarben Rot und Grün genäht, dürfen die Schmuckstücke die Farben aufgreifen. Schmuck aus Metall sowie in Schwarz und Weiß ist weitgehend neutral und passt zu vielen Farben und Mustern.

Um über die Angebote und Aktionen von Alpenwelt informiert zu werden, abonnieren Sie einfach unseren Newsletter. Machen Sie attraktiven Dirndlschmuck bei Alpenwelt ausfindig und bestellen Sie Ihre Lieblingsstücke bequem online oder alternativ per E-Mail, Fax oder Telefon!

X

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Folgender Text wird notiert:



Ich stimme der veröffentlichung meines Vornamens mit der Bewertung zu.


Ihre Bewertung:


Ihre Bewertung ist in unser System eingegangen. Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis Ihre Bewertung angezeigt wird.

Weiter