30 Tage Rückgabegarantie Kauf auf Rechnung Ratenzahlung

x

MENU

Sortieren

Farbe Farbe wählen
filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active filter_active
Auswahl aufheben
Marke Marke wählen
»
Auswahl aufheben
Preis Preis wählen
- Auswahl aufheben
Größe Größe wählen
34 filter_active 38 filter_active 40-44 filter_active 42 filter_active 46 filter_active 50/52 filter_active 52-56 filter_active 54/56 filter_active
Auswahl aufheben

Ohne Dirndlschürze geht es nicht

Ein Dirndl ohne Schürze ist einfach kein richtiges Dirndl. Landhauskleider kommen ohne Schürze aus, doch für den urigen Look des Dirndls ist die Schürze unerlässlich. Mit der Schürze wird das Dirndl unglaublich wandelbar. Je nach Stoff, Muster und Farbe ist die Schürze der Hingucker des gesamten Kleides. Sehr häufig werden unifarbene Modelle mit einer gemusterten Schürze aufgewertet. Die Schürzen können dabei aus Baumwolle, Leinen, Seide, Brokat oder Spitze sein. Je nach Kleid wirkt es dann festlich, rustikal oder elegant. Da es verschiedene Dirndllängen gibt, sind auch die Schürzen unterschiedlich lang. Auch in der Breite unterscheiden sich die einzelnen Modelle. Das Design reicht von bedruckten Stoffen bis hin zu üppigen Stickereien oder schönen Bortenverzierungen. Sehr häufig wird eine Schürze mit mehreren unterschiedlichen Borten geschmückt. Die Muster greifen häufig Farben und Design des Mieders auf oder spiegeln die Rockfarben. Mit einer schönen Schürze lassen sich tolle Kontraste setzen oder auch Farbschattierungen im gleichen Ton erzielen.

Wie wird die Dirndl-Schürze richtig gebunden?

Die Frage, wo die Schleife sitzen muss, wird spätestens zum Oktoberfest jedes Jahr aufs Neue gestellt. Denn die Schleife soll den Flirtstatus festlegen. Wer sich also vor ungebetenen Avancen schützen möchte, bindet die Schleife lieber richtig. Normalerweise wird die Schleife seitlich vorne gebunden. Die Seite gibt Aufschluss darüber, ob eine Frau ledig oder verheiratet ist. Die linke Seite signalisiert, dass die Dame Single ist. Damit sind Flirts quasi vorgegeben. Mit einer Schleife auf der rechten Seite zeigt die Dame, dass sie gebunden ist. Ob sie nun verheiratet ist oder sich in einer festen Beziehung befindet, ist dabei irrelevant. Witwen binden die Schleife üblicherweise hinten. Doch diese Tradition wird mittlerweile weniger gepflegt. Für die praktische Lösung entscheiden sich auch Kellnerinnen, die nicht ständig an die Schleife kommen möchten. Eine vorne mittig gebundene Schleife ist ebenfalls kaum noch zu sehen. Ursprünglich sollte sie die Jungfräulichkeit der Trägerin signalisieren. Da dies nicht mehr üblich ist, ist diese Variante fast verschwunden. Eine sauber gebundene Schleife ist übrigens Pflicht für ein schönes Outfit. Dazu muss das Schürzenband glatt um die Hüfte gelegt und vorne überkreuzt werden. Die Schleife wird dann an der gewünschten Seite von unten gebunden. Die Schlaufen liegen dann parallel zum Taillenband.

 

So findet sich die richtige Dirndlschürze

Oftmals kommt es vor, dass die Originalschürze des Dirndls nicht mehr tragbar ist. Sei es, weil sie verlegt wurde, oder weil sie vielleicht Flecken oder Beschädigungen bekommen hat. Nun sollte nach Möglichkeit die alte Schürze ausgemessen werden. Ansonsten reicht auch das Maß der Rocklänge. Auch die eigene Kleidergröße ist von Belang, denn natürlich ist eine Schürze für Gr. 38 schmaler als eine Schürze für Gr. 48. Das Material sollte unbedingt zueinanderpassen. Also Baumwolle zu Baumwolle und Leinen zu Leinen. Mischen kann man natürlich auch. Auf Baumwolle sieht Satin sehr hübsch aus. Auch Spitze wirkt oftmals hübsch. Im Endeffekt muss der Gesamteindruck stimmig bleiben. Die Farbe sollte entweder an die Dirndlbluse oder an das Muster des Kleides angepasst sein. Ideal ist es, einen Farbton aufzugreifen und für Schürze, Schuhe und Handtasche zu verwenden.

X

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Folgender Text wird notiert:



Ich stimme der veröffentlichung meines Vornamens mit der Bewertung zu.


Ihre Bewertung:


Ihre Bewertung ist in unser System eingegangen. Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis Ihre Bewertung angezeigt wird.

Weiter