Dekoratives Muttertagsgeschenk – Kerzen mit Blüten selber machen!

1
3 (60%) 1 vote

Heute verrät uns die österreichische Bloggerin Sarah von look-what-i-made, wie man ein dekoratives Muttertags-Geschenk ganz schnell und einfach selber basteln kann.

Wer hat als Kind zum Muttertag keinen Strauß Wildblumen gepflückt? Ich bin dafür immer sehr früh aufgestanden, um meine Mama mit einem Blumenstrauß am Frühstückstisch zu überraschen. Jahre später gestand sie mir, dass sie lieber länger geschlafen hätte, als durch mein Poltern auf dem Weg in den Garten geweckt zu werden.

Mittlerweile bekommt sie schöne Blumensträuße von der Floristin am Mittagstisch überreicht – aber immer auch noch etwas selbst Gemachtes. Dieses Jahr habe ich mir eine Symbiose überlegt: mit Blumen verzierte Kerzen. Hier ist der Blumenstrauß quasi schon inbegriffen.

Damit auch du deine Mutter oder eine andere Person, die es verdient hat, mit selbst verzierten Kerzen überraschen kannst, findest du hier die Bastelanleitung.muttertagsgeschenk-bastelmaterial

Was du brauchst:

Verschiedene Wildblumen und -blüten (Hahnenfuß, Veilchen, Christrosen, Schlüsselblumen und Blüten von blühenden Büschen eignen sich sehr gut.)

  • Seidenpapier
  • Backpapier
  • Ein dickes Buch
  • Kerzen
  • Pinzette
  • Bügeleisen

blumen-potpourrie

  1. Vorerst müssen die Blumen getrocknet werden. Dazu die einzelnen Blüten und Blütenblätter schön auf ein Seidenpapier legen. Dieses einfalten und in ein dickes Buch geben.
  1. Die Blüten über Nacht pressen. blueten-pressenAm besten funktioniert der Trockenvorgang in einem warmen Zimmer mit niedriger Luftfeuchtigkeit.
  1. Die gepressten Blüten und Blumen auf der Seitenwand der Kerze arrangieren. Sollten die Blüten nicht auf der Kerze haften bleiben, hilft es, diese entweder ein wenig anzufeuchten oder leicht anzupressen.kerze-verzieren
  1. Das Bügeleisen auf die niedrigste Stufe vorheizen. Das entstandene Blumenmuster mit Backpapier abdecken und leicht darüber bügeln. Die Blütenblätter sollten kleben bleiben, ohne dass die Kerze zu schmelzen beginnt.blueten-aufbuegeln Hier kann es passieren, dass das Muster leicht verrutscht. In diesem Falle das Backpapier ein wenig anheben, die Blütenblätter in die richtige Position zupfen und gezielt darüber bügeln.

 

kerzen-mit-gepressten-blumen-verziert-zum-muttertag

Die Kerzen lassen sich hervorragenden auf einer Kommode oder am Frühstückstisch in Szene setzen. Am besten einen Strauß der verwendeten Blumen daneben in ein Glas geben oder als selbstgemachtes Muttertagsgeschenk mit überreichen.

Die restlichen Blüten und Blätter, die nicht für die Kerzen verwendet wurden, können auch in einer Muttertagskarte verwendet werden. Dafür ein dickes A5-Blatt Papier in der Hälfte falten und die Blüten auf einer Außenseite ankleben. Dazu noch einen Muttertagsgruß vorne draufschreiben und schon ist die passende Glückwunschkarte fertig!

Wir wünschen dir gutes Gelingen!

 

Share.

Über den Autor

Sarah Halbeisen
Loading Facebook Comments ...

1 Kommentar

  1. Pingback: DIY decorated candles as Mother's Day gift. | LOOK WHAT I MADE ...LOOK WHAT I MADE …

Leave A Reply