Blumenkranz flechten: So geht’s! | DIY Tutorial

0

Der Frühling ist da! Nun ja, zumindest fast – und nicht mehr lange, dann sprießen wieder die herrlichsten Blumen auf den Wiesen und liegen allerlei süße Düfte in der Luft. Wie ihr euch auf die wundervoll bunte Jahreszeit einstimmen könnt? Indem ihr schon jetzt lernt, wie ihr einen Blumenkranz flechten könnt! Hristina vom floralen Lifestyle-Blog Fleur de Mode zeigt, wie es geht.

Blumen für den KranzBlumen – meine größte Inspirationsquelle! Sobald im Frühling die Blumengärten eröffnen, kann man mich dort fast jeden Tag bei einem Spaziergang antreffen. Die Vielfalt und die bunten Blüten erfreuen mich mit ihrem Anblick und haben irgendwie eine entspannende Wirkung auf mich.

Am liebsten habe ich zu dieser Jahreszeit die Hyazinthe, die sich super für einen dichten Blumenkranz eignet. Aber auch Ranken finde ich für eine romantische Krone wunderschön. Sobald der Frühsommer an die Tür klopft, zieren ausschließlich Pfingstrosen mein Heim. Meine Faszination für diese Blume hat vor etwa zwei Jahren Angefangen, als von der Weite der zarten Duft an meiner Nase vorbei zog. Herrlich! Bei meinem Tutorial durfte die Pfingstrose also keinesfalls fehlen.

Zu der Frage, welche Blüten sich am besten zum Flechten eines Blumenkranzes eignen, kann ich sagen, dass einem grundsätzlich keine Grenzen gesetzt sind. Damit das Endergebnis auch schön aussieht, sollte man jedoch darauf achten, dass die Farben der Blumen und Gräser und die Blüten selbst untereinander optisch harmonieren.

Und hier noch eine genaue Anleitung zu den Steps im Video – so einfach könnt ihr euren eigenen, farbenprächtigen Kranz binden!

Blumenkranz flechten – Schritt-für-Schritt Anleitung

Blumenkranz flechten - das brauchst duDu brauchst:

Zange
Schere
dünnen Draht
Kordel
Blumen deiner Wahl

So funktioniert’s:

  1. Dreh die Kordel einmal um deinen Kopf, um seinen Umfang zu messen, füge dieser Länge noch ca. 15 cm hinzu und schneide das Kordelstück ab.
  2. Greif zum Draht und wickle diesen zwei bis drei Mal um das Ende der Kordel.
  3. Anschließend nimm eine Blume deiner Wahl zur Hand. Lege diese auf die Kordel und umschlinge sie mit Draht.
  4. Wiederhole Schritt 3, bis die ganze Länge der Kordel dicht mit Blumen und Gräsern umhüllt ist. Wenn du fertig bist, schneide den Draht einfach ab.
  5. Bilde mit der Schnur einen Kreis, so dass ein Kranz entsteht. Achte dabei darauf, dass das eine Ende, über dem anderen liegt, damit du beide mit dem Draht umringen kannst.
  6. Dein Kranz ist fast fertig! Jetzt kannst du ihn noch mit weiteren Blumen und Gräsern ergänzen, so dass er dichter und bunter wird. Der Vorgang ist der selbe wie bei Schritt Nr. 3. Du kannst dir für jede Blume auch einfach ein kleines Stückchen Draht abschneiden und diese damit fixieren. So bist du beim Verteilen der Blumen flexibler und musst sie nicht der Reihe nach auflegen.

Blumenkranz Tutorial - fertiger Kranz

Viel Spaß beim Flechten!

Video und Bildmaterial: © Fleur de Mode

Share.

Über den Autor

Hristina M.

Hristina lebt im österreichischen Wien und bloggt von dort aus über alles, was ihre Seele erblühen lässt. Für ihre blumig bezaubernde Online-Präsenz wurde sie bereits mit mehreren Blog Awards ausgezeichnet und sammelt eine wahrlich florierende Leserschaft um sich.

Loading Facebook Comments ...

Leave A Reply